Gästebuch c Kontakt c Impressum c c c c
     
     
     

Presse

 
POTSDAMER NEUSTE NACHRICHTEN 04/2014
[...] Sjaella sind in allen Bereichen ein Faszinosum, nicht nur in der perfekten Beherrschung aller technischen Standards. Die jungen Damen wissen sich auf der Bühne mit Ausstrahlung und Selbstbewusstsein zu bewegen, sind allesamt bekennende Leipzigerinnen, haben ein großes Herz für die moderne Musik, vor allem aber Stimmen, die vom Himmel kommen könnten, rein und klar, kantabel bis in die höchsten Töne, unisono wie polyphon stets hochprofessionell, und also immer nach der letzten Schönheit suchend – nach der Seele, mit der Seele. [...] Gerold Paul

KLASSIK.COM 3/2014
"... Sjaella hat eine Reihe sehr spezieller Charakteristika: Zunächst einen leichten, schwebenden Feenklang, sehr rein, ohne äußere Force, leicht und selbstverständlich. Alles wirkt im Moment entfaltet, ist so kunstfertig, dass es absolut natürlich scheint, leicht hingeworfen, dabei vor allem in kontemplativer Geste stark. Die Intonation ist schwebend und frei, wunderbar einheitlich (...) Dabei sind die Register sehr idiomatisch besetzt, von artistisch hohen Sopranen bis zu wirklich profunden Altistinnen. Ergebnis ist ein nahezu unverwechselbarer Ensembleklang, der stilistische Varianz in ein gemeinsames Ideal einfügt ..." Dr. Matthias Lange

KREUZER 01/2014

Kritik zur CD »Preisung«

"[...] ihr gerade beim Altenburger Label Querstand vorgelegtes neues Album ist der wohl bisher stärkste Wurf des Sextetts. [...] Und hier punkten Sjaella mehr denn je mit einem beeindruckenden Timbre, das so vielfarbig schillert wie ein gotisches Kirchenfenster. Dass die geistlichen Gesänge porentief rein gesungen werden, versteht sich von selbst: Aus den Kehlen dieser Frauen erhalten die Werke aber zudem noch eine mystische Tiefe, die ihresgleichen sucht." Hagen Kunze 
 
LEIPZIGER VOLKSZEITUNG 11/2013

Kritik zur CD »Preisung«

"Es ist, nach einer nachgerade mythischen Blütezeit im Mantua der Renaissance, eine ziemlich exotische Besetzung geblieben: A-cappella-Ensembles, die sich nur aus Frauenstimmen zusammensetzen. Dabei entwickelt der ätherische Sphärenklang, den beispielsweise das grandiose Ensemble Sjaella kultiviert, einen Reiz, dem man sich kaum entziehen kann. [...] Rein und innig und betörend kommen die 14 geistlichen Sätze daher – und gesungen sind sie allesamt grandios." kfm

 
BAYRISCHER RUNDFUNK BR Klassik 09/2011
"Nicht nur, dass sie bereits auf vielen Festivals äußerst erfolgreich ihre Visitenkarte abgegeben haben: sie gingen auch aus einigen Wettbewerben als Preisträgerinnen hervor. Dabei ist die Jüngste von ihnen gerade einmal sechzehn [...] Die Intonation ist makellos, ebenso wie die dynamische Balance und die klangliche Zielvorstellung [...] Sie verblüffen mit einer Perfektion, die im Popbereich [...] kaum zu finden ist."

"DAS ORCHESTER" Schott Music 11/2011
"[...] die sehr saubere Intonation und exakte Artikulation lassen das Volumen eines hierfür eigentlichen größer gedachten Chors nicht vermissen [...] das hohe Gesangsniveau der Gruppe Sjaella erfordert nicht, mit der Jugendlichkeit der Sängerinnen zu kokettieren [...]"

 

Kurzbiografie Sjaella mit Pressebildern

 

 Referenzen

 
Preise
2016
  • Konzerte u.a. in der Berliner Philharmonie, im Radialsystem V Berlin, im Feierabendhaus Ludwigshafen sowie bei Festivals wie 'Next Generation' in Bad Ragaz (Schweiz) und den Meraner Musiwochen
  • Anfang März bis Ende August: individuelle Auslandsaufenthalte, Sabbatical
2015
  • Konzertreise nach Helsinki (FI)
  • CD-Aufnahme und -Veröffentlichung »lifted«
  • Einweihung der katholischen Propsteikirche St. Trinitatis zu Leipzig
  • Konzertreisen nach Marling (Südtirol) und Treviso (Italien)
  • Konzerte u.a. in München, Düsseldorf, Hamburg, Staufen, Trier, im Rahmen der Nürtinger Jazztage, des a cappella Festivals Leipzig und des Sandsteinfestivals
2014
  • Konzertreise nach Sardinien, Konzerte im Rahmen des Vokalfestivals Concordia Vocis in Cagliari, Iglesias und Tortolì
  • Konzerte u.a. in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Bayreuth
  • Auftritt mit Bobby McFerrin im Gewandhaus im Rahmen des Leipziger A-Cappella-Festivals
  • Teilnahme am Internationalen A-Cappella-Wettbewerb in Leipzig
  • Auftritt bei der Paula-Preisverleihung der BERLINALE 2014
  •  CD »Preisung« erscheint auf der Longlist für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik
2013
  • Produktion und Veröffentlichung der 3. CD »Preisung«
  • Konzerte u.a. im Rahmen des Leipziger A-Cappella-Festivals, der A-Cappella-Woche Hannover, des MDR-Musiksommers sowie des Fränkischen Sommers
  • Konzertreise nach Finnland, Konzert in der Deutschen Kirche zu Hesinki
2012
  • Konzerte u.a. in Poznan (Polen), Leipzig, Marl, Koblenz, beim Schönberger Musiksommer und beim Leipziger Bachfest
  • Fernsehauftritt bei Hier ab vier (MDR), siehe Hören&Sehen
  • CD-Aufnahme mit dem Ensemble Nobiles > Werke von Hugo Distler (veröffentlicht bei Rondeau
  • Einladung zu AnnettesDaschSalon (ZDF.kultur) am 17.08.2012
  • Teilnahme am Vokalensembletreffen in Koblenz, Workshops mit John Potter (Hilliard Ensemble) und Werner Schüssler
  • Konzerttournee mit dem Ensemble Nobiles (u.a. Leipzig, Erfurt, Lübeck, Wittenberg)
2011
  • Veröffentlichung der Debüt-CD »Sjaella«
  • Fernsehbeitrag bei artour (MDR), siehe Hören&Sehen
  • Konzerte u.a. in Bonn (Livemitschnitt WDR), Berlin, Leipzig und Köln
2010
  • Workshop und Konzert mit Klangbezirk
  • VokalTotal spectaculum mundi in München
  • VokalTotal, Internationale Acappella-Competition in Graz (Austria) 
  • Konzerte in Hessen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein
  • Aufnahme der Debüt-CD Sjaella beim Klassik-Label querstand/Verlagsgruppe Kamprad
2009
  • Internationaler A-Cappella-Wettbewerb, Acappellafestival Leipzig 
  • Konzert mit Werken Alter Meister in der Gedächtniskirche zu Leipzig im Rahmen der Schumann-Festwoche 2009
  • Fernsehbeitrag bei MDR aktuell
  • TonART-Festival Ilmenau
2007/2008/2009
  • Auftritt auf der Leipziger Buchmesse mit Live-Übertragung durch den MDR
  • Teilnahme am Vokalfestival Festivokal in Ilbenstadt, Hessen > Erste Begegnung mit Simon Wawer
  • Erste selbst-organisierte Konzerte in Markkleeberg und Leipzig
2007
  • Auftritt beim Symposium zur Kinder- und Jugendstimme in der Musikhochschule Leipzig
  • Hildebrand-Wettbewerb
  • Preisträgerkonzert im Lindensaal Markkleeberg
2006/2007
  • Auftritt zur Nacht der Chöre in der Peterskirche zu Leipzig
  • Konzert in der Golgathakirche zu Berlin 
Archiv